4 Sterne Campingplatz La Torre del Sol an der Costa Dorada bei Tarragona und Salou

Kein Wunder, dass sich schon die Alten Römer hier wohl fühlten – an der Costa Dorada bei Tarragona und Salou. Wellness genießen wie einst die romanischen Schönheiten könnt ihr hier sogar auf dem Campingplatz. Campingplatz? Nein, Campingpark, die Bezeichnung passt viel besser zum blumengeschmückten La Torre del Sol. Die 4-Sterne-Anlage hat ein Indoor-Wellnessbad, das auch in den Oster-, Pfingst- oder Herbstferien kuschelige Badeerlebnisse verspricht. Meistens scheint hier, rund eineinhalb Stunden südlich von Barcelona, an durchschnittlich fast zehn Stunden pro Tag sowieso die Sonne. Dann könnt ihr euch auf den Sonnenliegen entspannen, während eure Kids im subtropischen Poolparadies rutschen, planschen und spielen.

Wollen eure kleinen Urlaubspiraten mal einen richtigen Seeräubertag erleben? Das Piratencamp ist eine eigene kleine Welt mitten auf dem Campingplatz, nicht weit weg von den Vacanceselect-Unterkünften. Hier wird mit mehrsprachigen Profi-Animateurinnen allerhand Fantasievolles gebastelt, gespielt, gesungen und geklettert. Klar zum Entern! In den Piratenhäusern können eure Jüngsten sogar übernachten. Dann hättet ihr und euer „Schatzi“ Zeit, um das Dinner im einem der Restaurants oder einen Absacker an der Strandbar zu genießen.

Apropos übernachten – ihr wählt auf Camping La Torre del Sol aus den Top-Unterkünften von Vacanceselect, des Spezialisten für komfortables Campen. Vom Luxus-Mobilheim über das Familien-Lodgezelt mit eigenem Badezimmer bis hin zum praktischen Bungalowzelt. Das hat zwar kein eigenes Bad, aber die gepflegten Sanitäranlagen von Torre del Sol sind gleich in der Nähe. Was die Bungalowzelte von Selectcamp hier zu einem echten Geheimtipp macht, sind die Stellplätze. Denn die fertig aufgebauten, mit Betten, Küche und gemütlichen Möbeln eingerichteten Zelte stehen unter Palmen! Das ist fast schon kitschig schön, wie in der Werbung für einen berühmten karibischen Rum…

Nur rund 50 Meter spaziert ihr von hier direkt an den 14 Kilometer langen Strand. Wie wäre es mit etwas Frühschwimmen im Meer, am noch leeren Sandstrand – bevor ihr euch im Schatten der Palmwedel mit euren Lieben zum Frühstück trefft? Klinkt euch gleich ins WLAN ein, und sendet ein Foto an die Lieben daheim. So geht Camping heute! Auf einem der führenden Campingparks Kataloniens – mehr Infos und Preise hier!

Anreisetipp: Mögt ihr mit eurer Family nicht so weit fahren? Bucht einen Low-Cost-Flug nach Barcelona oder Reus, und nehmt einen Mietwagen. Flug und Auto sind insbesondere in der Vor- und Nachsaison günstig zu haben!

Campingplatz buchen

 

 


suchen & buchen:

Facebookmail