Zu unseren Empfehlungen

 

Laguna Village


Auf dem Campingplatz

Freibad
Für Kleinkinder
WLAN
Supermarkt
Restaurant
Golfplatz in der Nähe
Sport
Animation
Kleiner Platz (100 bis 300 Stellplätze)
Strand & Meer

Möchtet ihr mit euren noch jüngeren Kindern einen richtigen Strandurlaub an der Adria machen? Mit Pool, Rutschen, Kinderdisco und ganz viel Natur? Habt ihr aber keine Lust auf die ganz großen Ferien- und Campingresorts rund um Venedig? Dann ist Camping Laguna Village euer Platz!

Camping Laguna Village liegt am ruhigen Ortsrand von Caorle, direkt am breiten, flach abfallenden Sandstrand. Über eine wenig befahrene Nebenstraße und durch ein kleines Pinienwäldchen spaziert ihr in 3-5 Minuten ans Meer. In Sachen Poolspaß steht der 10 Hektar „kleine“ Adriaplatz seinen großen Brüdern ebenfalls in nichts nach – besonders, was die Ansprüche von Kindergarten- und Grundschulkindern angeht. Die unterschiedlich tiefen Poolbecken und Whirlpools liegen unter Palmen. Über eine elegante Holzbrücke flanieren die Badegäste auf eine mosaikgeschmückte „Insel“. Zwei blaue Wasserrutschen laufen parallel in den Pool. Sie sind nicht allzu hoch, damit die (aus hygienischen Gründen vorgeschriebenen) Badekappen beim Hinabsausen nicht vom Köpfchen wehen.

Kinderschminken, Minidisco, ein Rasenfußballplatz, Webzugang, Musikabende für die ganze Familie – Langeweile gibt es hier nicht. Am Abend wird im Platzrestaurant geschlemmt. Oder „Vati“ macht vor der Selectcamp-Unterkunft schon mal den Grill an, während sich „Mutti“ bei Aquarobics fit hält. Lieber umgekehrt? Egal, ihr habt Urlaub, und genießt die typisch italienische Atmosphäre auf Camping Laguna Village – bis in den späten (mediterranen) Abend hinein!

Nur 20 Minuten sind es per pedes in die alte Fischerstadt Caorle mit ihren Terrassenrestaurants, dem Dom und der Kapelle, die am Ende der Mole im Meer zu stehen scheint. Per Bus (etwa 1 Euro) seid ihr in ein paar Minütchen da. Oder ihr leiht euch am Campingplatz Fahrräder. Die flachen Lagunengebiete laden zum Radeln mit der ganzen Familie ein. Nehmt ein Fernglas mit, um Reiher, Kormorane & Co. zu beobachten.

Bootsfahrten nach Venedig werden auch angeboten. Oder ihr fahrt (am besten früh, wegen des Staurisikos) auf der Via Fausta nach Punta Sabbioni. Von dort bringt euch die Fußgängerfähre per dreiviertelstündiger Mini-Kreuzfahrt über die Lagune – direkt zum Markusplatz mit dem Dogenpalast. Wer sieht den 99 Meter hohen Campanile, den Glockenturm des Markusdoms, als erster am Horizont? Auch kleine Kinder haben am Canale Grande in Venezia ihren Spaß – spielt sich doch fast das ganze Leben, inklusive Polizei, Krankenboot und Taxi auf dem Wasser ab. Wenn ihr mit der Gondel unter der Seufzerbrücke hindurchfahrt, heißt es vielleicht: „seufz, hoffentlich ist der Urlaub nicht bald vorbei!“

Anbieter

Suchen und buchen



Umgebungskarte:





Zur einwandfreien Funktion und Analyse von Websitezugriffen verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung