Camping mit Kleinkindern

Camping mit kleinen Kindern

Mit Baby oder Kleinkind in den Campingurlaub? Ohne Stress, aber mit viel Entspannung? Und zwar für Kinder und Eltern… Das geht hervorragend, auch, wenn ihr keine Camper mit Top-Ausrüstung seid. Mietet euch einfach eine komfortable Unterkunft. Für Familys mit ganz kleinen Urlaubern empfehlen wir ein Mobilheim. Darin habt ihr ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC sowie gemütliche Betten im Elternschlafzimmer und im Kinderzimmer. Ihr braucht nichts selber aufzubauen – einfach buchen, ankommen und genießen! Viele Anbieter stellen euch zudem kostenfrei oder zu einem günstigen Preis Babybett, Hochstuhl oder Laufstall dazu (siehe Camping- und Unterkunftsbeschreibungen). Manche Mobilheim-Anbieter haben sogar besonders kindgerechte Campingbungalows entwickelt – zum Beispiel mit Bettgitter, Wickelauflage oder -tisch, mit Flaschenwärmer und einer Pforte, die die große Holzveranda kindersicher schließt. So kann euer Nachwuchs auf der Veranda spielen, während ihr daneben auf den bequemen Gartenmöbeln ein bisschen Ruhe genießt. Falls ihr in den sonnigen Süden fahrt, empfiehlt sich auch ein Mobile Home mit Klimaanlage, damit Baby seinen verdienten Mittagsschlaf bei angenehmen Temperaturen genießen kann.

Was spricht noch für einen Urlaub mit Kleinkind auf einem Campingplatz?

  • Die Atmosphäre und Umgebung:Denn statt mit Kinderwagen oder Händchen haltend durch einen Hotelflur oder eine einsame Ferienhaussiedlung zu flanieren, spaziert ihr mit euren Jüngsten mitten ins Leben: Es geht gemeinsam auf Entdeckungsreise: auf dem häufig mit Rasen bewachsenen Stellplatz, direkt ins Grüne, vielleicht mal zu den Campingnachbarn, die auch kleine Kids haben…
  • … und natürlich zum Spielplatz. Große Campingparks bieten oft Spielplätze an, die speziell für die Bewegungsfreude der ganz Kleinen gestaltet wurden. Mit Mini-Spielgeräten, auf denen schon die kleinen rutschen und kraxeln können. Mit Sandkiste und einem weichen Untergrund aus Sand oder speziellen Matten – da tut es nicht weh, wenn die Kleinen in der Begeisterung mal durcheinanderpurzeln. Manche Spielanlagen im mediterranen Süden sind zudem mit einem großen Schattendach überspannt. Oft ist eine Cafébar für euch direkt daneben, sodass ihr euren Nachwuchs entspannt im Auge behaltet, während ihr einen Cappuccino & Co. genießt.
  • Ebenfalls wichtig: eine Poolanlage mit abgetrenntem Kleinkinder- und Babybereich oder extra Becken für die ganz kleinen (zum Beispiel 20-30 Zentimeter tief). Bunt gestaltete Minirutschen, niedliche, wasserspeiende Tierfiguren zum Reiten, kleine Wasserkanonen oder Sprudelpilze lassen Kinderherzen höherschlagen.
  • Wenn euer Wunschcampingplatz dann noch an einem kindersicheren Strand liegt, ist das Urlaubsglück nahezu perfekt. Klar, dass er flach ins Wasser abfallen und möglichst feinen Sand bieten sollte. Damit ihr mit euren Kleinen buddeln und baden könnt!
  • Kurze Anreise? Das ist Geschmackssache. Wenn ihr oder eure Kids nicht gerne lange im Auto sitzen, findet ihr sicher einen Campingplatz für Urlaub mit Baby oder Kleinkind in eurer Nähe. Bei 2-3 Stunden Anreise könnt ihr den Campingspaß mit Kleinkind ja auch einmal auf einer Kurzreise testen.

Mit das wichtigste für Urlaubsspaß und Ferienkasse - die Reisezeit

Die meisten Eltern mit sehr jungen Kindern nutzen die günstige Gelegenheit, außerhalb der Schulferien zu fahren. Dann sind nicht nur die Preise deutlich günstiger und meist auch die Autobahnen leerer. Auch in den Campingparks ist es noch nicht so voll. So kommen in der Nebensaison auch große Campinganlagen mit tollen Poolanlagen in Frage, die vielleicht im Juli/August zu unruhig wären. Hinzu kommt die Wetterfrage, besonders, wenn ihr euch für einen Campingurlaub mit Kleinkind in Italien, Frankreich, Kroatien oder Spanien entscheidet: Im Mai, Juni oder September ist das Klima hier häufig angenehm mild und nicht so heiß wie in den Sommerferien. Falls ihr in nord- oder mitteleuropäische Urlaubsregionen fahren möchtet: Wie wäre es mit einem Campingpark mit beheiztem (Indoor-)Pool?



Duinrell

» Freizeitpark mit vielen Attraktionen
» tropische Poollandschaft
» Blits & Flits-Rutsche mit bis zu 60 km/h

La Torre del Sol

» Wasserpark und Indoor-Wellnessbad
» Piratencamp für Kinder
» perfekte Lage am Strand

Südsee Camp

» Naturbadesee und tropisches Badeparadies
» im Herzen der Lüneburger Heide
» vielfältiges Freizeitangebot

Pra delle Torri

» erstklassige Lage, nahe an Caorle
» MEGA Wasserpark
» Luxus-Glamping-Unterkünfte

Altomincio Family Park

» sehr schön angelegtes Schwimmparadies
» perfekt ausgerichtet auf Kinder
» 7 km vom Gardasee entfernt

Camping Park Albatros

» an der toskanischen Küste
» Strand gut zu Fuß erreichbar
» 5 Pools mit Olympiabecken und Lagunen

Camping Bijela Uvala

» nahe bei Porec und Rovinj
» ausgedehnte Strandpromenade
» kristallklares Wasser

Slagharen Themenpark & Resort

» Wasserpark Aqua Mexicana
» Rutschen bis zu 100m Länge
» Achterbahn, Kino, Themenwelten

Solaris

» Poolbereich direkt am Strand
» 4 km langer Kieselstrand
» großartiges Unterhaltungsprogramm


Zur einwandfreien Funktion und Analyse von Websitezugriffen verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung