Zu unseren Empfehlungen

 

Camping Village Mareblu


Auf dem Campingplatz

Mtitelgroßer Platz (300 bis 500 Plätze)
Wald & Wiese
Strand & Meer
Freibad
Für Kleinkinder
Sport
Wassersport
Diskothek
Supermarkt
Restaurant
Animation

Eure Luxusunterkunft ist fertig im Wald aufgebaut – aber nicht irgendwo, sondern im schattigen Pinienwald, nur 300 Meter vom Strand entfernt! Willkommen auf dem Campingplatz Mareblu in Cecina Mare an der toskanischen Küste. Im hellgrauen Sand entspannt ihr an klarem Wasser, das überwiegend flach ins Meer abfällt.

Eure Kinder werden begeistert sein. Genauso wie vom flachen Bereich des palmengesäumten Pools und dem Abenteuerspielplatz mit Kletternetz, Schaukeln und drei kleinen Rutschen! Dank der mittlere Größe von rund 10 Hektar herrscht auf Mareblu eine entspannte, familiäre Atmosphäre. Die werdet ihr auch beim geselligen, abendlichen „Minidance“ genießen, der auf der Animationsfläche unter freiem Himmel stattfindet. Im Sommer gibt’s auch Musik und Tanzspaß für die Großen.

Wenn ihr gerne shoppt, bietet sich die Strandpromenade an der Marina von Cecina oder Bibbona an, der dienstägliche Wochenmarkt in Cecina-Ort – oder ihr bummelt durchs platzeigene „Shopping Center“ mit Supermarkt, Metzger, Obst- und Gemüsestand und natürlich Espressobar, Ristorante & Pizzeria! Für Ausflüge nach Florenz, Elba, Pisa, Siena, Volterra und San Gimignano liegt Camping Mareblu ebenfalls ideal! Weinproben direkt beim Winzer solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen. Einfach der Strada del Vino folgen, und Sassiscaia sowie andere edle Tropfen der etruskischen Küste genießen. Hausgemachten Honig, Salamis, Hartkäse oder feinste Olivenöle gibt es natürlich auch.

Volleyball, Minifußball, Boccia, Tischtennis, und praktisch nebenan eine Tennisanlage sowie Windsurf-, Tauch- und eine Reitschule – aktive Gäste sind hier genau richtig. Ihr könnt euch am Platz auch ein Fahrrad mieten und mit euren Kids auf den Küstenwegen zum breiten Strand von Vada oder nach Guardistallo radeln! Ein Wanderparadies ist der hügelige Naturpark Monterufoli-Caselli mit dem Wasserfall, Eichenwäldern und historischen Weingütern. Schon wenige Kilometer ins Inland hineingefahren oder gewandert – und ihr genießt ein Picknick auf toskanischen Sommerwiesen, die von Zypressen und Weinbergen umgeben sind.

Diese „Postkartenlandschaft“ entdeckt ihr zum Beispiel rund um das historische Trappistinnenkloster Valserena oder Montescudaio. Die mittelalterliche Festungsstadt auf einem Berg ist zu recht Mitglied im Verein der schönsten Orte Italien, I borghi più belli d’Italia. Werdet auch gleich „Mitglied“ im informellen Verein der glücklichsten Urlaubsfamilien, beim Strand- und Kultururlaub an der Toskanaküste! Italienisch braucht ihr dafür nicht zu lernen, außer vielleicht „un espresso, per favore“ und „cinque“ – wenn der Eismann fragt, wie viele Kugeln es sein dürfen…

Also, gleich Wohnwagen angehängt, Camper oder Zelt gepackt, oder Mobilheim gebucht – und auf zu Camping Mareblu!




Anbieter

Suchen und buchen



Umgebungskarte:





Zur einwandfreien Funktion und Analyse von Websitezugriffen verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung