Campingurlaub in der Normandie – Felsen, weite, saubere Sandstrände und Poolspaß

  • Ausflüge in alte Hafenstädte, mondäne Seebäder und zu den D-Day-Stränden
  • Küstenwanderungen oder Radtouren durch sattgrünes Bauernland
  • Mildes Klima, Blumen, Lebensart und reichhaltige Spezialitäten genießen
  • Weltberühmte Käse-Orte und Künstlerhäuser besuchen

An der normannischen Küste, zwischen Saint Malo, Seine-Mündung und Ärmelkanal, findet ihr Campingparks mit viel Sport, Spiel und Service. Der Golfstrom beschert der Normandie von Mai bis September ein meist mildes Klima. Viele Campingstellplätze werden von üppig wachsenden Blumen oder gepflegten Hecken gesäumt. Falls es mal einen Regenschauer gibt, bieten einige Campingplätze in der Normandie flexible Pools: Das Dach wird geschlossen, und der Badespaß geht drinnen weiter. Viele Swimming Pools mit Wasserrutsche sind beheizt. Seit Jahrzehnten verbringen französische, britische, niederländische, belgische und deutsche Gäste ihren Familienurlaub im gesunden Seeklima Nordfrankreichs. Mietcamping hat in der Normandie eine lange Tradition. Entsprechend groß sind Auswahl und Komfort. Hier findet ihr Luxuszelte und moderne, komplett eingerichtete Mobilheime.

An der Küste bei der alten Hafen- und Festungsstadt Honfleur findet ihr viele Campingplätze der Normandie

Das Seebad Deauville begeistert mit viel Platz am feinsandigen Strand und mit der eleganten Architektur aus der Belle Époque. Zu den bekanntesten Ausflugszielen der Normandie zählt der Mont Saint-Michel. Der Klosterberg ist über einen Damm oder bei einer geführten Wattwanderung erreichbar. Er ragt fast hundert Meter hoch aus dem Watt empor! Ebenfalls einen Besuch wert: Garten und Domizil des berühmten Impressionisten Claude Monet in Giverny und Cherbourgs Meeresaquarium mit dem Maritimen Museum. Über die Befreiung Westeuropas durch die alliierte Invasion 1944 informieren die Ausstellungen am Omaha Beach und den anderen Landungsstränden des Zweiten Weltkrieges.

Calvados, Camembert und Pont L'Évêque – die Namen stehen für Genuss

Ob Cidre, Konfitüre oder Tarte aux Pommes aus normannischen Äpfeln im Calvados: In den Camping-Restaurants, den kleinen Konditoreien und in Bauernhofläden kommen süße Genießer auf ihre Kosten. Die Kühe, die auf den sanft hügeligen Wiesen der Normandie weiden, geben eine besonders gehaltvolle Milch. Besucht eine Landkäserei in einem der weltberühmten Käse-Orte! Dazu ein duftendes Baguette – c'est bon!


Gefundene Campingplätze: 17



Zur einwandfreien Funktion und Analyse von Websitezugriffen verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung