Familienurlaub und Camping im Wallis – Berge, Schluchten, Gletscher und Seen entdecken

  • Badespaß am Genfer See, in den Freibädern von Campingplätzen im Wallis oder in Aquaparks – wie dem mit den Megarutschen in Le Bouveret
  • 15 Meter tief im Gletscher wandeln und glitzernde Kristalle im Ewigen Eis bestaunen – im Glacier Paradise am Matterhorn
  • 2018 neu eröffnet und von Beginn an bei vielen Familien beliebt: der Erlebniswanderweg Lauchernalp durch die zauberhafte Bergnatur im Lötschental – so macht Umweltbildung auch den Kindern Spaß

Wie wäre es mit einem Camping-Urlaub in Wallis? Der vielseitige Kanton im Süden der Schweiz überzeugt nicht nur mit luxuriösen Resorts wie St. Moritz, sondern auch mit hochklassigen, naturnah angelegten Campingparks. Hier könnt ihr im Sommer wandern, klettern, mountainbiken, Burgen und Museen, alte Handwerksbetriebe, Käsereien und Almbauernhöfe entdecken. Oder ihr picknickt beim Bergwandern an einem der über 50 Seen im Wallis: von A wie Anusee wie bis Z wie der Züesee, der auf rund 2.400 Metern Seehöhe an der Rhône-Po-Wasserscheide liegt.

Am Fuße des Matterhorns im Ferienort Zermatt, oder östlich des gigantischen Aletsch-Gletschers…

Diese Schweizer Wahrzeichen machen sich auch auf euren Familienselfies hervorragend und bieten unvergessliche Ausblicke. In Sion (Sitten) gibt es die größte regionale Kunstsammlung und im alten Ortskern zu bestaunen – und den sogenannten Hexenturm der Kathedrale Unserer Lieben Frau aus dem 15. Jahrhundert.


Gefundene Campingplätze: 2

Camping Mühleye

» zentrale Lage im Oberwallis
» großes Freibad in der Nähe
» ausgedehnte Wanderwege

Simplonblick

» Ruhe und Natur
» Restaurant und Bar
» Haustiere erlaubt


Zur einwandfreien Funktion und Analyse von Websitezugriffen verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzerklärung